***Das Kindermuseum ist umgezogen. Geplant ist ein großes Eröffnungsfest im Herbst 2024.***Ab 15. Juni 2024 sind aber bereits drei Stockwerke für die Ausstellung „Unterwegs in meiner Stadt“ geöffnet.***

Fixing for future

Reparieren statt wegwerfen

Offene Werkstatt

Alle Dinge auf der Welt wurden von Menschen erfunden und wir benutzen sie tagtäglich. Doch was passiert, wenn die Dinge kaputt gehen?

Wegwerfen ist einfach, aber du verschwendest damit wertvolle Ressourcen und belastest die Umwelt. Viele kaputte Dinge lassen sich nämlich ganz einfach reparieren und gemeinsam kann das sogar richtig Spaß machen.

Das Reparatur-Team von Fixing for future ist im Kindermuseum zu Gast und zeigt euch wie es geht! Drei Tage lang reparieren sie mit euch gemeinsam, defekte Elektrogeräte (Kaffeemaschine, Toaster, Mixer, …) oder defekte Holzgegenstände (Stuhl, Holzspielzeug, …). Bringt also gern etwas mit, was zu reparieren ist und helft dabei mit, die Dinge dieser Welt zu retten.

 

Schüler-Reparaturwerkstatt der Rudolf-Steiner-Schule München-Schwabing

Seit April 2016 besteht an der Rudolf-Steiner-Schule München-Schwabing die Schüler-Reparaturwerkstatt. Sie wurde vom Mathematik- und Physiklehrer Walter Kraus gegründet, der selbst leidenschaftlicher Reparierer und Umweltschützer ist. Die Werkstatt verfügt über 12 Reparatur-Arbeitsplätze. Kund*innen können defekte Elektrogeräte und Holzgegenstände von Schüler*innen unterschiedlicher Klassenstufen kostenlos reparieren lassen. Das nützt nicht nur den Kund*innen und schont die natürlichen Ressourcen, sondern bietet auch vielfältige pädagogische Chancen.

Das Konzept der Schüler-Reparaturwerkstatt wurde von den Repair-Cafés inspiriert, hat jedoch einen eigenen pädagogischen Ansatz entwickelt.

Alle Teilnehmer*innen der Schüler-Reparaturwerkstatt möchten möglichst viele weitere Schulen und außerschulische Einrichtungen inspirieren, Reparaturwerkstätten für Kinder und Jugendliche zu gründen und mit anderen zu vernetzen.

Falls ihr also auch eine Schüler-Reparaturwerkstatt gründen wollt, findet ihr alle Informationen auf der Projekteigenen Homepage: www.fixingforfuture.de

 

  • Wann:
    Freitag, 27.10. von 15.00 – 16.30 Uhr
    Samstag, 28.10. & Sonntag, 29.10. von 10.00 – 16.30 Uhr
  • Wo: Forum des Kindermuseums
  • Wer: für alle Interessierten
  • Kosten: im Museumseintritt enthalten