zurück
Dezember 13 auswärts

Himmelswerkstatt

Münchner Christkindlmarkt
Donnerstag, 13. Dezember 2018

Veranstaltungsort:
Ratstrinkstube im neuen Rathaus Marienplatz

Münchner Christkindlmarkt 2018:
Die Himmelswerkstatt

28. November bis 15. Dezember
jeweils 14.30 bis 16.00 Uhr und 16.30 bis 18.00 Uhr

Da fliegen sie wieder, die kleinen Engerl!
Die Himmelswerkstatt des Münchner Christkindlmarktes im Neuen Rathaus hat Ihre Pforten wieder geöffnet. Christkindlmarktgäste im Alter von sechs bis zwölf Jahren bietet sich jeweils um 14.30 und 16.30 Uhr die Gelegenheit, in der festlich geschmückten Ratstrinkstube nach Herzenslust Weihnachtsgeschenke kreativ herzustellen. „Upcycling“ ist wieder das Motto – aus alten Dingen Neues schaffen.

Das Besondere an der Himmelswerkstatt ist, dass sich die Kinder in Engerl mit goldenen Flügerln und kostbaren Gewändern verwandeln können. An der Rathauspforte am Fischbrunnen werden die Kinder von einem „Engelsboten“ in Empfang genommen und in die Himmelswerkstatt geführt.

Die Kinder können aus Naturmaterialien Kränze binden, in der Papierwerkstatt Geschenkanhänger und -tüten basteln und kleine Isarkiesel vergolden. Mit viel Phantasie wird Papier bedruckt und Kerzen hergestellt und in der Schreibwerkstatt in Schönschrift Wunschzettel gestaltet. In der Mitmach-Naschwerkstatt wird himmlisches Konfekt fabriziert. Verarbeitet wird Bio-Fairtrade-Schokolade und zur Qualitätssicherung darf natürlich genascht werden.

Jeweils 15 Minuten vor Ende einer Aktion singen die kleine Engerl Adventslieder aus aller Welt. Hier dürfen die Erwachsenen mitsingen und die Produktionen ihrer Kinder bestaunen.

Öffnungszeiten der Himmelswerkstatt 2018
Termin: 28. November bis 15. Dezember
Uhrzeit: 14.30 bis 16.00 Uhr und 16.30 bis 18.00 Uhr
Alter: Kinder von 6 – 12 Jahren
Kostenfrei und ohne Anmeldung. Die Aktion beginnt immer pünktlich.

Das kostenlose Aktionsprogramm für Kinder wird im Auftrag des Referats für Arbeit und Wirtschaft (RAW) vom Kindermuseum München veranstaltet. Professionelle Künstler und Pädagogen betreuen die Kinder und leiten sie bei der handwerklichen Arbeit an.

Dank an die Spender
Die Himmelswerkstatt wird von den Marktkaufleuten des Münchner Christkindlmarktes (ARGE Christkindlmarkt) finanziert und freundlicherweise mit Sach- und Materialspenden von Ernst Stäblein, Norbert Lange, der Lebkuchenbäckerei Ringer und der Ludwig Beck AG unterstützt.

Weitere Termine

  • Samstag, 15. Dezember 2018