zurück
Seifenblasen

29. Nov. 2014 – 13. Sep. 2015

Riesenblasen, Schillerfarben, Schaumfabrik
und Seifenschlösser


Eine Mitmachausstellung zum
Experimentieren und Staunen, ab 5 Jahren

Seifenblasen machen kann jeder: sie sind wunderschön, schweben dahin und schillern in allen Farben und „plopp“ sind sie zerplatzt. Der nächste Versuch…

Doch hast du schon einmal Riesenblasen gemacht, dich in einen Seifenschlauch gestellt oder eine eckige Blase gesehen? Wie funktioniert das? Woher kommen die Farben? Welche Experimente kann man noch machen?

Schon neugierig? Komm und probier es aus: Blasenwürmer und Seifenkuppeln, Blubberschlösser und bunte Luftschläuche… Seifenbläser und Schaumschläger dringend gesucht!

Pusten und Schäumen, Staunen und Träumen

Seifenblasen sind geheimnisvoll und physikalisch ganz schön kompliziert. Seit vielen Hundert Jahren fasziniert und erfreut das Spiel mit dem Gemisch aus Wasser und Seife. In der Ausstellung kannst du an spannenden Stationen ausprobieren, was man aus Seifenlauge, Luft und viel Fantasie so alles machen kann.

Ganz schön aufgeschäumt
Mithilfe von großen Ringen zauberst du bunte Riesenblasen, schillernde Seifenhäute und wabernde Schläuche. In die größten kannst du dich sogar hineinstellen. Neben zahllosen luftigen Kugelgebilden entstehen mit etwas Übung auch Blasenwürmer, Seifenkuppeln oder schwingende Seifenwände.

Voll gespannt
Erforsche die Seifenblase auf mathematische und physikalische Phänomene: Oberflächenspannung, Spektralfarben und Spiegelungen.

Aufgeschäumt
Seifenblasen gibt es, seit es Seife gibt. Erfahre, wie man sie herstellt, und entdecke Kurioses rund um die Seife. Finde in der Schaumfabrik heraus, wie aus einem Stück Seife ein Blubberschloss wird, und erschaffe gewaltige Schaumberge.

Lass die bunten Träume fliegen!

 

Eine Ausstellung des
Kindermuseums München.