zurück
Papier la Papp

04. Dezember 2002 – 01. Juni 2003

geschöpft, gedruckt, gelesen

Die Ausstellung Papier la Papp ließ kleine und große Besucher den Werkstoff „Papier“ neu erleben. Aktions- und Werkstationen bildeten den Schwerpunkt der Ausstellung.

Hier konnten sich Besucher jeden Alters aktiv, gestalterisch und experimentell mit den unterschiedlichen Inhalten auseinandersetzen. Ergänzt wurden diese Werkinseln durch eine informative Ausstellung zur Kulturgeschichte des Papiers. Der offene, experimentelle Charakter der Ausstellung bot viel Freiraum für neue Gestaltungsmöglichkeiten und schaffte so die Grundlage für eine kreative Auseinandersetzung mit dem Thema.

Eine Eigenproduktion des Kinder- und Jugendmuseums München.