zurück


Eine Mitmachausstellung für Kinder ab 4 Jahren

12. Okt. 2019 – 19. Apr. 2020

Ohne Licht wäre alles dunkel. Die Erde kalt und unbewohnbar. Ohne Licht gäbe es kein Leben, keine Photosynthese, kein Pflanzenwachstum und keinen Sauerstoff. Erst die Lichtstrahlen, die in unsere Augen fallen, lassen uns sehen.

Licht ist nicht greifbar, aber macht gute Laune. Es gestaltet uns Tag und Nacht und damit unseren Tagesablauf. Licht ist Energie und der Mensch macht sich diese zu Nutze. Er erschafft künstliches Licht und kommuniziert sogar damit. Was aber genau ist das Licht? Wo begegnen wir überall dem Licht? Was haben Farben mit dem Licht zu tun und wie kann man Dinge mit Licht bewegen? Und warum sind Schatten manchmal gruselig?

Licht an! Und los geht’s, auf Entdeckungsreise in die faszinierende Welt des Lichts.

Mit Fackeln und Laternen haben die Menschen früher wichtige Informationen ausgetauscht. Auch heute begegnen uns im Alltag Lichtsignale, die uns viel zu sagen haben. Komm und probiere es aus: entschlüssele das Lichtsignal des Leuchtturms, gib Blinkzeichen mit einem Auto und erfahre wie Lichtwellen heutzutage Informationen durch ein Glasfaserkabel kaum dicker als ein Haar leiten.

Zerlege weißes Licht in alle denkbaren Farben, mische sie beliebig neu und finde heraus warum eine Banane gelb und nicht rot ist. Gestalte am Lichttisch faszinierende Lichtreflexionen und Lichtbrechungen, versuche den Fisch im Wasser zu fangen und zeichne am Lasertisch ein rotes Lichtnetz.

Menschen, aber auch die meisten Tiere und Pflanzen brauchen das Sonnenlicht zum Leben und zum Wachsen. Erfahre wie diese Energie von den Pflanzen genutzt wird und was die Natur zum Leuchten bringt. Doch Licht kann sowohl natürlich als auch künstlich sein. Entdecke verschiedene Leuchtmittel und bewege mit Licht von Dir zusammengebaute Objekte.

Spiele mit unterschiedlichen Lichteffekten im Lichtspielraum und der Schwarzlichtwerkstatt und lasse faszinierende Welten entstehen. Friere deinen Schatten ein, observiere durch den Spionspiegel und betrachte schillernde Muster im Riesenkaleidoskop.

Ob zuhause oder in der Natur ein bisschen Licht ist eigentlich immer da, selbst in der Nacht. Doch im Dämmerlicht können manche Gegenstände im Kinderzimmer plötzlich ganz schön unheimlich aussehen. Bewege Schatten und lasse gruselige Silhouetten und Schattenmonster entstehen. Bringe die Laterne oder die Sterne zum Leuchten und lass Tag und Nacht auf der Erde vor und zurücklaufen. Unter der Lichtdusche gibt es dann unter blauem Licht eine erfrischende Dusche.