zurück
Hausgedacht

15. Dezember 2012 – 03. November 2013

Architektur planen, bauen, gestalten

In der Ausstellung erwartet die Besucher ein Bauherr. Dieser möchte etwas bauen und
braucht deshalb Hilfe. Ausgerüstet mit einem Skizzenblock schlüpfen die Kinder und
Jugendlichen in die Rolle des Architekten und erfahren an den vielen spannenden Stationen, was alles dazugehört: Was ist eigentlich ein Raum? Warum fallen Wände nicht um? Wie verändern Licht und Farbe Räumlichkeiten? Wie hält man ein Gebäude mit möglichst wenig Energie warm?

Beim Ausprobieren und Mitmachen finden sie die Antworten: Die Werkstätten in der Ausstellung laden zu spannenden Versuchen und Experimenten mit unterschiedlichen Materialien ein. Beim Bau von kleinen Häusern, Türmen und Bögen erschließen sich spielerisch architektonische und physikalische Grundlagen von Konstruktion und Statik. Interaktive Ausstellungsobjekte zeigen und erklären Funktionssysteme wie die Wärmedämmung oder das Abwassersystem von Gebäuden. Mit Flächen und Formen können kreativ verschiedene Raumanordnungen entdeckt und variiert werden. So sammeln die kleinen Forscher das notwendige Wissen, um die Aufgabe des Bauherrn zu lösen. Im professionellen Architekturbüro, ausgestattet mit Zeichenmaschinen und Modellbaumaterial, können sie dann ein Modell des eigenen Bauprojekts gestalten.

Die Ausstellung vermittelt altersgerecht ein erstes Verständnis für die Bedingungen, Prozesse und Ergebnisse des Planens und Bauens. Die Kinder und Jugendlichen lernen, sich reflektiert mit ihrer gebauten Umwelt auseinanderzusetzen und können so zu einer zukünftigen Baukultur beitragen.

Wollen Sie 2013 eine Planungsbeteiligung mit Kindern und Jugendlichen durchführen? Wir laden Sie ein, die Architekturausstellung als den idealen Einstieg in das Thema Planung und Gestaltung zu nutzen. Zusätzlich bieten wir Ihnen Beratung zu einem solchen Projekt an. Sie können sich gerne mit Fragen an uns wenden.

Die Ausstellung ist eine Produktion des Kinder- und Jugendmuseums München kuratiert von Sommer-Hoch&Tiefblau.