zurück

Fair Play

31. März 2006 – 10. September 2006

mehr als Fußball…

Als Beitrag zur allgemeinen Fußballbegeisterung bei der WM 06 in Deutschland ging es in „Fair Play“ um „mehr als Fußball…“. Er steht stellvertretend für Spiel und Spaß, Bewegung, sportlichen Wettkampf und Mannschaftsgeist. Den Mittelpunkt der Ausstellung bildeten Themen wie Fitness und Fairness, Spielkunst und Spielregeln, Fair Play und Teamgeist. Fähigkeiten, die man für jedes Spiel benötigt – und nicht nur dafür!

Gespielt wurde an 20 spannenden Stationen. Man konnte Spielregeln erfinden, Mannschaften bilden und miteinander oder gegeneinander spielen. Ob als Fan im Stadion, als Fußballreporter oder in der Rolle eines Fußballstars. Man konnte Bälle bestaunen, aus verschiedensten Materialien bauen und auch gleich ausprobieren. An manchen Stationen brauchte man Kraft oder Geschicklichkeit und an manchen ging es nur mit Köpfchen! Und am Rand des Spielfelds gab es viel Wissenswertes und bunte Geschichten rund um den Fußball zu entdecken. Das Motto: Spielen kann jeder, zusammen macht es mehr Spaß.

Eine Eigenproduktion des Kinder- und Jugendmuseums München.